B-Klasse – 19. Spieltag – SG Mehren – SG Hillesheim II (4:0)

B-Klasse – 19. Spieltag – SG Mehren – SG Hillesheim II (4:0)

Pflichtsieg

Darscheid. Endlich war es wieder soweit. Nach über 15 Monaten konnten wir wieder ein Pflichtspiel in Darscheid austragen. Das letzte Spiel wurde im November 2014 gegen Oberkyll ausgetragen, das wir damals sehr souverän mit 4:1 gewannen. An dieses Spiel erinnerten wir dann auch die Truppe und erwarteten dann auch gegen den Tabellenletzten einen souveränen Sieg. Hillesheim hatte bis dato nur drei Unentschieden vorzuweisen und daher konnte es nur die eine Parole geben: Sieg – um den Anschluss an das obere Mittelfeld zu halten. Entsprechend engagiert gingen die Jungs dann auch zu Werke. Wir versuchten immer wieder durch Diagonalbälle auf Links und Einbindung beider Außenverteidiger das Spiel breit zu machen. Dies gelang auch in sehr vielen Situationen. Von Anfang konnten wir dem Gegner unser Spiel aufzwingen, der dadurch selbst zu keinem kontrollierten Spielaufbau in der Lage war. Wir erspielten uns immer wieder gute Chancen und konnten dann auch durch zwei Tore von Paddy Lenartz und einem Eigentor der Gäste einen 3:0 Vorsprung herausspielen. Leider war dann nach der Halbzeit die Luft raus. Wir konnten feststellen, dass der Gegner an diesem Tag einfach nicht in der Lage war, uns gefährlich zu werden. So dümpelte das Spiel vor sich hin, hochkarätige Torchancen wurden von uns leichtfertig vergeben. Lediglich ein Schuss auch 18 Metern von Daniel fand nochmals den Weg ins Tor.

Fazit: Auch wenn der Sieg nicht ernsthaft in Gefahr war, müssen Tugenden auch gegen solch eine Mannschaft eingesetzt werden. Dazu gehören Kampfbereitschaft, Aggressivität, körperbetonte Manndeckung und eiskaltes Verwerten von Torchancen. Dies haben wir vermissen lassen. Wir werden am Samstag gegen die SG Alfbachtal ohne diese Tugenden keinen Punkt mit nach Hause holen, werden aber versuchen dies der Mannschaft im Laufe der Woche klarzumachen. (Alfred Schmitz)

By | 2017-09-01T16:13:18+00:00 April 11th, 2016|Archiv|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment