D-Juniorinnen – FC Bitburg – MSG Eifelhöhe-Struth II (4:1)

D-Juniorinnen – FC Bitburg – MSG Eifelhöhe-Struth II (4:1)

Pleite in Bitburg

Bitburg. Im letzten Spiel vor der Winterpause verlor unsere Mannschaft gegen den FC Bitburg auch in der Höhe verdient mit 4-1 Toren.

Unsere Mädels waren wohl aufgrund der frühen Anstoßzeit noch im Tiefschlaf, da lag der Ball bereits das erste Mal in unserem Tor. Eine Spielerin der Gastgeber schnappte sich in der eigenen Hälfte den Ball, steuerte unter Geleitschutz auf unser Tor zu und versenkte das runde Leder ungehindert und unhaltbar im Kasten. Als wenig später Treffer zwei und drei folgten musste man Angst haben, dass dieses Spiel zweistellig ausgehen würde. Bitburg war unserem Team in allen belangen überlegen. Aggressiv im Zweikampf, spiel- und lauffreudig und deutlich zielstrebiger. Bezeichnend für die unterirdische Leistung im ersten Abschnitt war, dass unsere Mannschaft nicht einen Torschuss auf das Gehäuse der Gastgeber abgab.

Im zweiten Abschnitt fing sich unsere Mannschaft dann endlich. Fortan gestaltete unser Team das Spiel ausgeglichener. Als kurz nach Wiederanpfiff auch noch der Anschlusstreffer durch Marisa Otten fiel, keimte sogar die Hoffnung auf, vielleicht doch noch etwas Zählbares mitzunehmen. Unsere Mädels versuchten alles, es sollte aber nicht sein. Mit dem vierten Treffer, der zehn Minuten vor Spielende fiel, war der Deckel drauf und das Spiel damit leider verloren.

Fazit: Trotz deutlicher Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt eine verdiente Niederlage gegen einen starken Gegner.

Für unser Team spielten: Ronja Schäfer, Alina Rochlitzer, Marie Jungen, Milena Carl, Marisa Otten, Chiara Clausen, Franca Hahn, Nele Carl, Lilly Krämer, Emilia Krenciszek, Melina Bender

 

By | 2017-11-07T21:33:14+00:00 November 7th, 2017|Jugend|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment