Ehrungen für ehrenamtliche Arbeit

Ehrungen für ehrenamtliche Arbeit

Mehren. Im Rahmenprogramm des 26. Lehwaldlaufs konnte der SV Mehren Funktionäre des Fußballverbands und aus der Kommunalpolitik begrüßen, um langjährige Vereinsmitglieder aus Mehren und Darscheid für ihr ehrenamtliches Engagement zu ehren. Ganz besonders im Fokus stand hierbei Bernd Umbach, der dem SV Mehren seit vielen Jahren stets verbunden ist. Ob als Pflasterer auf der umgebauten Sportplatzanlage, langjähriger Trainer der Bambinis, zweiter Vorsitzender und seit 2015 erster Vorsitzender – Bernd lebt diesen Verein. Für seine Tätigkeiten wurde ihm von Helmut Schmitt, dem Ehrenamtbeautragten des Fußballkreises Eifel, der DFB-Ehrenamtpreis verliehen, der die Vereinsarbeit Bernds noch einmal Revue passieren ließ.

Den Worten Schmitts schloss sich der Vorsitzende des Fußballverbands Rheinland, Walter Desch, an. Walfried Hacken, Vorsitzender des Fußballkreis Eifel, wünschte Bernd Umbach in seiner Position weiterhin viel Erfolg und ein gutes Händchen. Alois Manstein, erster Beigeordneter des LK Vulkaneifel und Verbandsbürgermeister Werner Klöckner schlossen sich den Glückwünschen an und hoben noch einmal hervor, welch kostbares Gut das Ehrenamt ist und in der heutigen Zeit nicht mehr als selbstverständlich angesehen dürfe.

Außerdem wurden Oliver Ring, Hubert Eiden und Markus Fandel vom SV Mehren, sowie Monika Breit, Claudia Thelen und Markus Weiland vom SV Darscheid für ihre langjährige Vereinsarbeit mit der DFB-Ehrenamturkunde ausgezeichnet. (Daniel Schmidt)

IMG_0965

[foogallery id=“2677″]

By | 2017-09-01T16:14:31+00:00 Mai 9th, 2016|Archiv|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment